Aktuell

Aktuelle Woche
Letzte Woche
 

Informationen, Nachrichten und Termine für die aktuelle Woche


 

Gottesdienste am 23. April (Quasimodogeniti):

Mörtelstein: 10.45 Uhr (Lukas)

Obrigheim: 9.30 Uhr (Lukas)

 

Termine:

 

Donnerstag, 20.04.

20.00 Uhr Kirchenchor Obrigheim

Freitag, 21.04.

18.45 Uhr Posaunenchor Asbach

Samstag, 22.04.

20.00 Uhr Bibelkreis im Trieb 7 in Obrigheim

Sonntag, 23.04.

20.00 Uhr Bibelkreis Obrigheim

Dienstag, 25.04.

19.00 Uhr Kirchenchor Asbach

19.00 Uhr Gemeindebeirat in Mörtelstein

Mittwoch, 26.04.

19.00 Uhr Kirchenchor Mörtelstein

19.30 Uhr Bastelkreis Obrigheim

 

Informationen und Nachrichten:

 

Kollekte am kommenden Sonntag:

Für die Arbeit des Deutschen Evangelischen Kirchentags (2017 in Berlin/Wittenberg)
„Du siehst mich“ – das ist die Losung, nicht nur für den 36. Deutschen Evangelischen Kirchentag von 24. bis 28. Mai 2017 in Berlin und Wittenberg, sondern auch für sechs „Kirchentage auf dem Weg“, die zeitgleich in Leipzig, Magdeburg, Erfurt, Jena/Weimar, Dessau-Roßlau und Halle/Eisleben stattfinden. Am 28. Mai sind alle Gemeinden eingeladen, gemeinsam DEN großen Festgottesdienst zum Reformationsjubiläum mit vielen Christen aus aller Welt in Wittenberg zu feiern: 200.000 Menschen werden erwartet. Damit wirklich alle, die dabei sein wollen, auch mitfeiern können – unabhängig von ihrer sozialen Lage und unabhängig von körperlichen Einschränkungen –, bitten wir um Ihre Unterstützung.
Die Losung „Du siehst mich“ kommt aus dem 1. Buch Mose. Die Sklavin Hagar macht die Erfahrung, dass niemand ihre Not sieht, außer Gott! Gott erkennt sie an, gibt ihr Würde.
Weitere Informationen erhalten Sie unter www.kirchentag.de oder www.r2017.org.

 

Pfarramt Obrigheim

Das Pfarramt in Obrigheim ist diese Woche geschlossen. Am Dienstag, 25. April ist zu den gewohnten Bürozeiten für Sie geöffnet.

 

vergnügt. erlöst. befreit. einfach evangelisch - Themenabende

Unter dem Motto „vergnügt. erlöst. befreit. einfach evangelisch“ wollen wir die vier Grundgedanken der Reformation konkret und zeitgemäß darstellen, nach den Wurzeln der Reformation fragen und daraus Perspektiven für heute entwickeln. Die Themenabende finden jeweils freitags statt am 28. April, 05. Mai, 12. Mai und 19. Mai, jeweils um 19.30 Uhr im Evang. Gemeindesaal (Langenrainstraße 1). Die Abende folgen den befreienden reformatorischen Kerngedanken, die in dem vierfachen „allein“ zum Ausdruck kommen: „Allein die Gnade“, „Allein der Glaube“, „Allein Christus“ und „Allein die Schrift“. Eingeladen sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger.

 

Renovierungsarbeiten an der Kirche in Asbach

Nach dem Fest der Konfirmation (30.4.) werden in Asbach die Baumaßnahmen an der Außenfassade der ev. Kirche beginnen. Im Zuge dieser Arbeiten werden wir mindestens 14 Tage die Kirche nicht als Gottesdienstraum nutzen können und werden je nach Platzbedarf ins Gemeindehaus bzw. in die kath. Kirche ausweichen. Bitte beachten Sie die Aushänge und die Mitteilungen im Nachrichtenblatt.

 

Gemeindebeirat

Das nächste Treffen des Gemeindebeirats findet am 25.4. um 19.00 Uhr in Mörtelstein statt.

 

Gemeindegebet
Das nächste Gemeindegebet findet am 27.4.2017 um 19.30 Uhr im Gemeindehaus Obrigheim statt.

 

Jubelkonfirmation in Obrigheim

Am 2. April fand in Asbach die Jubekonfirmation statt. Die Jubelkonfirmanden

bekamen eine Urkunde überreicht mit dem Bibelwort aus Psalm 103,2: „Lobe den

HERRN, meine Seele, und vergiss nicht, was er dir Gutes getan hat.“

 

Wochenspruch

Gelobt sei Gott, der Vater unseres Herrn Jesus Christus, der uns nach seiner großen

Barmherzigkeit wiedergeboren hat zu einer lebendigen Hoffnung durch die

Auferstehung Jesu Christi von den Toten. (1. Petrus 1,3)

 

 

Termine 2017

 


Weitere Informationen und Nachrichten:

Evangelischer Kirchenbezirk Mosbach

Evangelische Landeskirche in Baden

Evangelische Kirche in Deutschland

Union Evangelischer Kirchen

Chrismon: Das evangelische Online-Magazin

 


Aktueller Gemeindebrief:


 

Aktueller Gmeindebrief
Senfkorn
Als PDF downloaden

Kollektenbon:

Ein Service der Kirchengemeinde für Gemeindeglieder.

Er hat die Größe und Form einer Scheck-karte und besteht aus PVC-freiem Kunststoff. Anstelle von Bargeld kann auch ein Kollektenbon in das Opferkörbchen geworfen werden. Der Vorteil für alle Nutzer: Der bargeldlose Opfergroschen ist steuerlich absetzbar.
Von den Kollektenbons können besonders diejenigen profitieren, die den Gottesdienst regelmäßig besuchen. Die kleinen sonntäglichen Beträge im Klingelbeutel machen im Jahr immerhin eine beachtliche Summe aus. Wer ein Kontingent an Bons gegen Bargeld in seiner Kirchengemeinde eintauscht, erhält eine Zuwendungsbestätigung, die er steuerrechtlich geltend machen kann. Die Bons haben einen Wert von einem, zwei, fünf oder zehn Euro. So kann der Kollektenbonnutzer wie gewohnt selbst bestimmen, wie viel er jeweils geben möchte. Kollektenbons sind zu den Bürozeiten im Pfarramt erhältlich.

 

 
Spenden
für die Evangelische
Kirchengemeinde
Obrigheim

 

Links für diese Seite

Gottesdienstplan

 

Kirchenjahr
Kirchenjahr
 




 

 


Bibel Online
 

© Evangelische Kirchengemeinde Obrigheim · 74847 Obrigheim (Baden)

hit counter