Events

zurück zur Übersicht


Geistliche Abendmusik des Kirchenchores Mörtelstein


(07.11.2010)
 

 

Neue Klänge unter dem Motto „Quelle des Lebens“ -
Evangelischer Kirchenchor Mörtelstein feierte mit klangvoller Geistlichen Abendmusik sein 80-jähriges Bestehen

Mörtelstein. (Achim Haag) Solche Klänge hatte die Mörtelsteiner Christuskirche noch nicht gehört: Afrikanische, dorische und spanische Klänge mit christlichen Texten flossen gemeinsam aus der „Quelle des Lebens“ hin zum gespannten Publikum. „Wir wollten unseren Gemeindemitgliedern etwas Neues bieten und ich bin mehr als zufrieden, dass unser Konzert so gut ankam“, so resümierte Chorleiterin Kendra Diemer stolz die Darbietung ihres Chores.
Anlässlich des 80-jährigen Bestehens lud der evangelische Kirchenchor Mörtelstein die interessierte Bevölkerung aus nah und fern in die Mörtelsteiner Christuskirche zu einer Geistlichen Abendmusik ein. Die hoch motivierten Sängerinnen und Sänger des Jubelchores unter der Stabführung von Kendra Diemer begeisterten ihre Zuhörer mit bekannten Chorälen, modernen geistlichen Liedern und Spirituals unter dem Motto „Quelle des Lebens“. Musikalisch unterstützt wurde der Kirchenchor von Andreas Hantschel an der Orgel und am Piano sowie von Elisabeth und Anton Schulz mit ihren Trommeln. Die Lesungen zwischen den Auftritten übernahm Pfarrer Wolfgang Müller.
Passend zum Motto eröffnete der Kirchenchor mit dem Chorsatz „Wasser meines Lebens“ nach einem Arrangement von Michael Schmoll die Geistliche Abendmusik. Chorleiterin Kendra Diemer begrüßte die vielen Kirchenchor-Fans und erläuterte kurz das Programm. Nicht ganz einfach zu singen, aber dennoch von den Sängerinnen und Sängern gekonnt vorgetragen wurde der Choral „Von deinen Quellen leben wir“, der in der Kirchentonart „dorisch“ gesetzt ist. Mit feinen und ruhigen Stimmen erklangen „Ich weiß einen Strom“ und das bekannte Kirchenlied „Herr deine Liebe ist wie Gras und Ufer“, die sich hervorragend in das vorgegebene Motto einfügten.
Für eine kleine Verschnaufpause der Sängerinnen und Sänger sorgte Andreas Hantschel an der Orgel, der mit einem von ihm selbst arrangierten Instrumentalstück zum Kirchenlied „Sonne und   

Mond, Wasser und Wind“ sein Können unter Beweis stellte und die Zuhörer in seinen Bann zog. Ausdrucksvoll und mit viel Harmonie präsentierte der Chor die erhabenen Loblieder „Du allein“ (Arrangement Eric Grunwald), „Heilig“ (Arrangement Kendra Diemer) sowie „Majestät“ nach einem Arrangement von Gordon Schultz. Nach Afrika entführt wurde das Publikum bei den schwungvoll vorgetragenen Weisen „Wasma Ajelile“ und „Siyahamba“ mit passender Trommelbegleitung, die für den richtigen „Groove“ sorgte. Mit dem Stück „Was Gott tut das ist wohlgetan“ brillierte ein weiteres Mal Andreas Hantschel an der Orgel.
Warm und weich ertönte das bekannte „Ins Wasser fällt ein Stein“, bei dem es sich einige Zuhörer nicht nehmen ließen, ganz leise mit zu singen. Wenn moderner Rhythmus und Jazz-Melodien verschmelzen, dann kann es sich fast nur um Gospelmusik handeln: so auch bei dem Lied „Weit wie das Meer“, das York Sommer für seinen Landesjugendgospelchor komponiert und getextet hat. Mit Unterstützung von Andreas Hantschel am Piano sowie den Solistinnen Julia Reinmuth, Tanja Ernst, Manuela Heinrich und Silvia Wenzel wurde dieses Stück für die Sängerinnen und Sänger des Mörtelsteiner Kirchenchors zum Höhepunkt ihrer Geistlichen Abendmusik.
Obfrau Carmen Streib dankte Chorleiterin Kendra Diemer für ihre Ausdauer und ihren Mut, die erforderlich waren, um dieses ansprechende Musikprogramm zusammen zu stellen. Sie dankte auch ihren Sängerinnen und Sängern für den gezeigten Fleiß sowie den vielen Zuhörern und lud zu einem anschließenden gemütlichen Beisammensein ein. Als Segen bekamen die Kirchenmusik-Fans den ruhigen Chorsatz „Bewahre uns Gott/ La Paz del Senor“ auf deutsch und spanisch zu hören. Mit einem riesigen Applaus dankte das Publikum des Sängerinnen und Sängern sowie den Musikern für den rundum gelungenen Musikabend.

 
 
 

© Evangelische Kirchengemeinde Obrigheim · 74847 Obrigheim (Baden)

hit counter